Video Club Mindfuck #4

Holy Moly!

It’s been quite a while since our last promise.

Now we are there. Club Mindfuck #4 the video: enjoy!

Club Mindfuck #4 from ArtBitch on Vimeo.

Advertisements

Thank you – thank you – thank you!

Sweethearts,

we are currently processing the footage of our fifth – and for now last – Club Mindfuck #4 at WUK Vienna.

Video and more pictures will be online soon.

Thanks to Artployee 1-6, bartender, security guy, and – most of all – our cleaning lady!

With kisses,

Trixie, Minnie and Bertl


Club Mindfuck #4 – WUK Kultur Review

 

via “Kultur in centrope

“Dank an „Club Mindfuck“ – Was für ein geniales, unterhaltsames Konzept! 
Geheimnisvoll inszeniert, kreativ gestaltet, frech inspiriert und obendrein gibt es Sensibilität für künstlerisches Schaffen und Exhibitionismus geschenkt. 
Ich freue mich auf ein Wiedersehen und die Erkundung aller sechs Kabinen.”

 

Artployees are casted.

yeah. 6 Artists, 3 Pimps. Mission Completed. See you on Friday!


Artist Call WUK

(see German Version below)

Club Minfuck, a 3,5 star artploitation establishment, is opening its doors as part of the “Heroic Sovereign, verführt” at WUK Vienna. The program contains various surprises such as a burka fashion show and a performance by Monsterfrau which will attract an appreciative audience that could also become YOURS.

That night date-an-artist has been granted an exlusive members area at WUK only accessible by paying guests. The private etablissment will be elegant and modern. At the same time it offers an informal environment to the guests. Modern lifestyle design and a warm atmosphere are the essentials of our aesthetic perfection.

For this event (25.03.2011) date-an-artist, one of the very few artistic groups dedicated to artploitation and private performance, is looking for

6 ARTISTS

that want to be presented and “sold out” in one of the private booths.

Within the 10 minutes tete-a-tete sessions YOU are offered the unique opportunity to persue, test, charme, educate, train, seduce, irritate, enlighten, etc. pp. your client.

Are you open-minded and want to be part of a social experiment where you test out your own appearance in an unconvential way? Club Mindfuck could become your playground. Next to a warm working environment we offer our artists a fee of 50€/night.

This job offer is open for artists of every discipline and carreer level (please state in the application).

Would you like to be artploited?

Please copy/paste the following form and send it, including photo and (online) portfolio, to our human ressources manager (HRM): office[at]date-an-artist.com

We are looking forward to your sound application.

Name:

Artist Name:

Email:

Phone:

Artistic Discipline(s) (AP):

Motivation:

Percieved Professional Position (PPP) (please select 1 option):

[  ] hobby artist

[  ] connoisseur of the art of living

[  ] professional artist

[  ] art student

[  ] rising star

[  ] street artist

[  ] artsy fart

[  ] breadless/unemployed artist

[  ] edgy artist

[  ] unrecognized genius

Club Mindfuck, ein 3.5 Sterne “artploitation” Betrieb öffnet seine Türen als Teil des “Heroic Sovereign, verführt”-Abends im WUK Wien. Das Programm beinhaltet unterschiedliche Überraschungen, wie eine Burka Fashion Show und Monsterfrau. Ein wertschätzendes Publikum wird erwartet, welches auch DEINES werden kann…

date-an-artist wurde ein exklusiver Mitgliederbereich gewährt, welcher ausschließlich zahlenden Gästen zur Verfügung stehen wird. Dieses private Etablissment wird elegant und modern gehalten sein. Gleichzeitig bietet es den Kunden ein familiäres Umfeld. Modernes Lebensgefühl, Design und eine warme Atmosphäre sind weitere wesentliche Attribute unserer ästhetischen Perfektion.

Für diesen Event am 25.03.2011 sucht date-an-artist, eine der wenigen Künstlergruppen, die sich mit “artploitation” und privater Performance auseinandersetzt

6 KÜNSTLER

welche in einer der privaten Kabinen präsentiert und “ausverkauft” werden wollen.

In 10-Minütigen tete-a-tete Sessions wird DIR die einmalige Möglichkeit geboten, deinen Kunden zu überzeugen, zu testen, zu verführen, zu belehren, zu erziehen, zu bereichern, zu irritieren etc. pp.

Bist du weltoffen und hast Lust an einem sozialen Experiment teilzunehmen, in welchem du deine Erscheinung in einem unkonventionellen Setting testen kannst? Club Mindfuck könnte dein Spielplatz werden. Nebst einem herzlichen Arbeitsumfeld bieten wir unseren Künstler eine Gage von 50€/Nacht.

Dieses Jobangebot ist offen für Künstler jeglicher Disziplin sowie Karrierestatus (bitte in Bewerbung angeben).

Would you like to be artploited?

Bitte copy/paste die folgende Vorlage und sende diese inklusive Foto und (online) Portfolio zu unserem Personalmanager (HRM): office[at]date-an-artist.com

Wie freuen uns auf deine aussagekräftige Bewerbung.

Name:

Künstlername:

Email:

Telefon:

Künstlerische Disziplin(en):

Motivation:

wahrgenommener Karrierestatus (bitte 1 Option auswählen):

[  ] Hobbykünstler

[  ] Lebenskünstler

[  ] Professioneller Künstler

[  ] Kunststudent

[  ] aufsteigender Star

[  ] Straßenkünstler

[  ] Kunstbeflissener

[  ] brotloser Künstler

[  ] scharfkantiger Künstler

[  ] verkanntes Genie

More Information:

date-an-artist (facebook)

Event Seite (facebook)

It’s Also YOUR Mindfucking Business.

Another hot event in the context of “Art & Policy / Heroic SOVEREIGN, verführt.

fashion, performance, music on march 25th, 8pm in WUK, pay as you can.

20:00 Club Mindfuck by date-an-artist
20:30 fashion and heroic sovereigns: Hose, Burka und Bikini
22:00 MONSTERFRAU, electro noise
…23:30 KlitClique – aggressiver Battlerap
00:00 DJ g

Souveränität ?! Das Lächeln der Mona Lisa. Aus dem Jetzt heraus in das Jetzt hinein!

Das Performance-Kollektiv date-an-artist bietet dem Besucher des Club Mindfuck gegen Cash zehn Minuten tête-à-tête mit einem Künstler/einer Künstlerin. Informationen über die Art der Leistung werden unter Verschluss gehalten. Das Kabinenangebot à la surprise stimuliert den zahlenden Gast in unterschiedlich intensiver Weise und gestalterischer Ausdrucksform. Neue Wege der Monetarisierung zwischen ideellen Werten und wirtschaftlicher Notwendigkeit. dateanartist.wordpress.com

Hose, Burka und Bikini. Die fashion show der heroic souvereigns untergräbt Modeklischees und lässt die Diskussion um die Burka in neuem Licht erscheinen. Aufgewachsen in Minirock und Bikini, hineinwachsend in Schlankheitskur und Schönheitsoperation erscheint die Idee der Verhüllung als provokante Geste der Befreiung. Frage von Souveränität. Endlich – eine Hose für die Stehpinklerin. Welcher Mode bin ich Opfer, welcher Mode bin ich Herr?

MONSTERFRAU, Immigrantin, absolute Souverän ritualisiert die Penetrationen des Diesseits im electro noise. Endless, restless, money is like a cancer in my head aber mach das bitte nochmal. Ceci n’est pas de rite. http://soundcloud.com/monsterfrau

KlitClique batteln als Mc Kolpitis und Mc Zystitis. Missempfinden und verstärktes Nässegefühl, der häufige Geschlechtsverkehr des weiblichen Geschlechts, Doppelstandards und abwertende Kommentare führen zu aggressivem Battlerap. Beleidigungen aus ihrem Munde können jeden treffen und sind stets mit viel Phantasie und Obszönitäten angereichert. Rücksichtslos einseitig ausdiskutierend. www.myspace.com/klitcliquerappers

Von und mit Date-an-artist: Markus Blaha, Christiane Peschek, Barbara Ruder and 5 artists, fashion and heroic souvereigns: Judith Rohrmoser, Lena Wicke-Aengenheyster and about 20 taff women, MONSTERFRAU: Lena Wicke-Aengenheyster, Sascha Neudeck, Susanne Schuda, Linda Samaraweeróva, Lena Linse, Guido Cord, Dario Srbic, Andreas Pils, KlitClique: JAYE Judith TheRohr, Mirjam Schweiger, Dramaturgische Beratung: Rosemarie Poiarkov, Videolounge: Viktor Mohorn, Judith Lava, MONSTERFRAU, Elisabeth Bakambamba Tambwe and others, Djing: DJ g

event page

We are ST/A/R(s)

So HOT!

You can find us in the recent issue of ST/A/R Magazine

Once again a thousand KISSES to our fancy collaborators of Ausarten[ ] ***

 

For instant updates, please like make love to us on Facebook. Uh, Ah!